Jubiläumsvereinsreise des Samaritervereins Berneck ins Tessin
 
Am Samstag  10. September versammelten sich 19 gut gelaunten Samariter mit Partner(in) um 07.00 Uhr beim Brockenhaus in Berneck für die Reise mit einem Car in den Süden. Nach einem Kaffeehalt ging es weiter durch das Bündnerland und den San Bernardino Tunnel Richtung Tessin. In Bellinzona angekommen bummelten die Ausflügler bei strahlendem Sommerwetter über den farbenfrohen Markt oder tranken Kaffee in einladenden Gartenwirtschaften. Einige „Gwundrige“ benützten die Gelegenheit um auf dem Marktplatz „Street Food“ und Spezialitäten aus der ganzen Welt zu probieren. Nach dem Mittag hatten wir eine interessante Führung im „Castel Grande“ und durch die Altstadt.
Ende Nachmittag ging die Reise weiter nach Locarno. Die Hotelzimmer wurden bezogen und die Zeit bis zum gemeinsamen Nachtessen individuell genutzt für eine Spaziergang entlang des schönen „Lago Maggiore“ oder für einen Apéro auf der Terrasse vor dem Hotel. Nach dem gemeinsamen Nachtessen besuchten die Nachtschwärmer die gemütliche, sehr schön beleuchtete Piazza Grande und liessen den Tag bei Live-Musik mit einem Schlummertrunk ausklingen.
Am Sonntag ging es weiter mit einer Schifffahrt von Locarno zur Isola Brissago. Nach einem Rundgang durch den schönen botanischen Garten brachte das Schiff uns nach Ascona. Zum letzten Mal war ein freier Aufenthalt zum Bummeln, Flanieren, Mittagessen angesagt und anschliessend war es schon wieder Zeit um die Rückreise anzutreten. Müde aber dankbar und zufrieden kamen wir am frühen Abend in Berneck an.

Galerie